Naturheilpraxis Tara-Silke Burzlaff (Heilpraktikerin) Praxis für ganzheitliche Behandlung
Naturheilpraxis Tara-Silke Burzlaff(Heilpraktikerin) Praxis für ganzheitliche Behandlung 

Kurs Frühkindliche Reflexe – erkennen und behandeln

Einfluss der Reflexe
auf Lernen, Verhalten und Haltung, Konsequenzen für die Behandlung in der Körpertherapie,
Testverfahren und Behandlungsmöglichkeiten

Seminar 12.-14.05.2017

Test Frühkindliche Reflexe

Frühkindliche Reflexe haben die Aufgabe, den Säugling heil durch den Geburtsvorgang zu bringen und sein Überleben zu sichern. Danach sollten sie nach und nach durch reife Reaktionsmuster ersetzt werden. Bleiben diese Reflexe jedoch – das kann aus unterschiedlichsten Gründen der Fall sein und kommt sehr viel häufiger vor als gedacht – wirken sie sich störend auf die Entwicklung aus. Besonders Gleichgewicht und Koordination sind betroffen und das hat zur Folge, dass sich Probleme in der Grob- und Feinmotorik einstellen, die Konzentration schwierig wird, Dinge wie Ordnungs- und Zeitgefühl sich nicht ausbilden können etc. Leicht lässt sich vorstellen, dass dies Auswirkungen hat in der Schulischen Leistungsfähigkeit (Handschrift, Lese-Rechtschreib-Probleme, Dyslexie, Dyskalkulie, Lernstörungen etc.). Kompensiert wird das häufig durch motorische Unruhe, Aggressivität oder Rückzug und störende Verhaltensweisen… Eine Symptomatik wie wir sie vom sogenannten AD(H)S kennen…

Auch in der Haltung macht sich der Einfluss der Reflexe deutlich bemerkbar – schlaffe Haltung oder auch das Gegenteil zu hohe Körperspannung. In der Muskulatur führt ein Restreflex u.U. zu einseitigen Bewegungsmustern und Fehlhaltungen. So sollte man sich als Therapeut fragen, wenn z.B. immer wieder das Becken schief steht, ob hier nicht vielleicht ein Frühkindlicher Reflex am Werke ist…

 

Übrigens: Ich verstehe den Kurs als wertvolle Ergänzung zur Ortho-Bionomy®, daher richtet sich dieser Kurs speziell an Ortho-Bionomy®-Behandler – Ortho-Bionomy® ist aber keine Voraussetzung des Kurses, so dass genauso andere Therapierichtungen davon profitieren können…

 

 

Ein wichtiger Teil in meiner Praxis sind Kinder (und man glaubt es kaum - auch bei sehr vielen Erwachsenen sind noch Restreflexe vorhanden) mit AD(H)S, Verhaltens- und Lernstörungen sowie Entwicklungsverzögerungen. Hier zeigt die Arbeit an den Resten dieser Reflexe großen und schnellen Erfolg. Im den USA sind diese Erkenntnisse mittlerweile schon selbstverständlich, bei uns hat sich das Thema noch nicht so durchgesetzt. Es gibt nur sehr wenig brauchbare Bücher zu diesen Themen und nicht eines, in dem sich wirklich eine Gesamtschau dieses Themas findet…

Daher möchte ich in diesem Seminar
wichtige Inhalte zum Thema Frühkindliche Reflexe und meine Erfahrungen damit vermitteln. Wir werden mit den 4-5 wichtigsten Reflexen, die in der Praxis am häufigsten vorkommen arbeiten TLR (Tonischer Labyrinth Reflex), ATNR (Asymmetrisch Tonischer Nackenreflex), STNR (Symmetrisch tonischer Nackenreflex), Moro-Reflex und evtl. Spinaler Galant Reflex arbeiten:

  • Warum wurden sie nicht integriert – d.h. durch reife Reaktionen ersetzt?
  • Wie wirken sie sich aus?  (Muskeltonus, Motorik, Sprache, Lernverhalten, Körperstatik, etc.)
  •  Wie erkenne ich sie? Testmethoden und diagnostische Hinweise
  • Welche Möglichkeiten gibt es, damit die Reflexe integriert werden können? (Übungen, Behandlung mit Ortho-Bionomy®/Chapman-/Goodhard-Punkten/Rocking-Techniken...)

Dies alles machen wir natürlich ganz praktisch: Ausprobieren, wie geht der Reflex, wie behindert er in der Entwicklung: Austesten an einem Partner; Durchführung der Übungen… - dafür brauchen wir die Matten…

 

Zeit: 12.-14.05.2017

Start am 12.05.17 um 10.00 Uhr, Ende am 14.05.17 um 16 Uhr

Kursleitung: Tara-Silke Burzlaff
Heilpraktikerin, Dozentin für Homöopathie
und Ortho-Bionomy
® Practitionerin

 

Seminarort: Dialog Zentrum Franken,
Wassergasse 10, 91466 Gerhardshofen

 

Kosten: 320 €  (Anzahlung 100 € bei Anmeldung)
incl. ausführlichem Skript, Obst, Kuchen und Getränken
(Wasser, Saft, Kaffee, Tee)

 

Bitte Matten, bequeme Kleidung, dicke Socken, Schreibzeug und Schreibunterlage mitbringen!
(wenn möglich auch eine transportable Behandlungsliege)

 

Mittagessen in der örtlichen Gastronomie (z.B. Italiener) möglich bzw. Kühlschrank und Möglichkeit etwas aufzuwärmen vorhanden

 

Übernachtungsmöglichkeiten im Nachbarort Birnbaum (Hammerschmiede) oder z.B. in Neustadt/Aisch, Uehlfeld oder Höchstadt/Aisch.

 

Transfer vom Bahnhof Neustadt nach Absprache möglich

Anmeldung und Fragen an:
Tara-Silke Burzlaff, Im Assing 53, 91097 Oberreichenbach,
Tel 09104-823917, info@naturheilpraxis-burzlaff.de

Anmeldeschluss: 30.03.2017 – begrenzte Teilnehmerzahl

 

 

 

 

 

 

Ich bin für Sie  da!

Praxis

für Kinder und Erwachsene

 

Tara-Silke Burzlaff (Heilpraktikerin)
Im Assing 53
91097 Oberreichenbach b. Herzogenaurach

 

Telefon: +49 9104 823917

E-Mail:

info@naturheilpraxis-burzlaff.de

Am einfachsten erreichen Sie mich per mail, da ich während der Behandlungen nicht ans Telefon gehen kann...

Sprechzeiten

Behandlungen nach telefonischer Vereinbarung

Telefonische Sprechzeiten

Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

 

In Notfällen

können Sie mich auch außerhalb der Sprechzeiten unter der o.g. Telefonnummer erreichen -

ggf. sprechen Sie auf den AB, er wird auch außerhalb der Praxiszeiten und am Wochenende abgehört...

Mitglied in der DGOB

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Tara-Silke Burzlaff

Titelbild:© EpicStockMedia - Fotolia.com Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.