Naturheilpraxis Tara-Silke Burzlaff (Heilpraktikerin) Praxis für ganzheitliche Behandlung
Naturheilpraxis Tara-Silke Burzlaff(Heilpraktikerin) Praxis für ganzheitliche Behandlung 

Fieber ist keine Krankheit, sondern eine gesunde Reaktion des Körpers

Fieber ist eine Reaktion auf eine Grunderkrankung (z.B. Eindringen von Erregern, Entzündung etc.) – eine Abwehrantwort - also ein Symptom – keine Erkrankung an sich!

 

„Gebt mir die Macht, Fieber zu erzeugen, und ich heile jede Krankheit“
            Parmenides von Elea (540-480 v. Chr.)

 

Fieber ist eine nützliche Reaktion des Körpers/Immunsystems, die auf keinen Fall unterdrückt = bekämpft werden sollte!

Die Reaktion des Kindes ist gesund und trägt zu Reifung seines Immunsystems bei.

Folge der Unterdrückung wäre:

die Herauszögerung/Verlängerung der Krankheit und die Behinderung der Reifung des Immunsystems bei Kindern!



Auch schulmedizinisch wird daher die Gabe von Fiebersenkern (Antipyretika) nur noch in besonderen Fällen empfohlen 

(Patientenleitlinien - Fieber bei Kindern der Uni Witten)

Im Unterschied zur Hypothermie ist Fieber eine geregelte, sich normalerweise selbstlimitierende Reaktion:

 

• Für jedes Grad Erhöhung der Körpertemperatur steigt der Energiebedarf um 10% des Ruhebedarfs an.

• Der Körper kann mit Hilfe einer Reihe endogener Antipyrogene seine Fieberreaktion begrenzen. (Interleukine, Prostaglandine, Neurotransmitter und Hormone)

• Jede Gradsteigerung verdoppelt die Anstrengung des Stoffwechsels – die Leistungsfähigkeit des Körpers ist begrenzt-daher schafft der Körper gar keinen Anstieg der geradlinig weiter nach oben geht...

 

Fehlende Fieberreaktion ist in der Regel ein Zeichen für unzureichende Abwehrbereitschaft –niedrigere Ebene der Gesundheit.

 

Effekte des Fiebers

• Minderung der Beweglichkeit der „Eindringlinge“

• Steigerung der Produktion von Abwehr und Grundumsatz•Freisetzung virostatischer Enzyme

• Förderung des Immunsystems –der Körper lernt die Fähigkeit zur Ausleitung, zur Abgrenzung des „Ichs“ (nicht nur auf körperlicher Ebene

• Entwicklungsfortschritt und Steigerung des Selbstbewusstseins

 

Auch die Furcht vor einem Fieberkrampf ist kein Grund für den Einsatz von Fiebersenkern:

 

Fieberkrampf

 

Ein Fieberkrampf ist kein Grund zur Panik. Die Eltern sollten Ruhe bewahren und das Kind vor Verletzungen schützen.

 

  1. Ein Fieberkrampf ist nicht temperaturabhängig. Er kann auch bei mäßigem Fieber entstehen.
  2. Fiebersenker haben keinen Einfluss auf einen Fieberkrampf.  (A. S. El-Rhadi, W. Barry: Do antipyretics prevent febrile convulsions? In: Arch Dis Child. 2003; 88:641-642)
  3. Nur 2-5 % der Kinder bekommen überhaupt einen Fieberkrampf.
  4. In 80 % der Fälle handelt es sich um einen harmlosen Fieberkrampf - es besteht keine Gefahr und hinterlässt keine Schäden. Ein Fieberkrampf ist nicht gleichbedeutend mit Epilepsie. Auch ein Zusammenhang mit dem plötzlichen Kindstod konnte nicht nachgewiesen werden.
  5. Bei 2/3 der Kinder bleibt ein Fieberkrampf ein einmaliges Ereignis.

 

Das Auftreten von Fieberkrämpfen steht häufig im Zusammenhang mit viralen Infekten oder als Impfreaktion (z.B. nach MAsern-Impfung).  

http://de.wikipedia.org/wiki/Fieberkrampf

 

Gemäß den Leitlinien der Gesellschaft für Neuropädiatrie

- ist die Anzahl der FIeberkrämpfe prognostisch nicht bedeutsam

- gibt es keine Beweise dafür, dass:
   a) fiebersenkende Maßnahmen einen Fieberkrampf verhüten können

   b) antiepileptische Prophylaxe die Entwicklung einer Epilepsie vermeiden    
       kann

Ich bin für Sie  da!

Praxis

für Kinder und Erwachsene

 

Tara-Silke Burzlaff (Heilpraktikerin)
Im Assing 53
91097 Oberreichenbach b. Herzogenaurach

 

Telefon: +49 9104 823917

E-Mail:

info@naturheilpraxis-burzlaff.de

Am einfachsten erreichen Sie mich per mail, da ich während der Behandlungen nicht ans Telefon gehen kann...

Sprechzeiten

Behandlungen nach telefonischer Vereinbarung

Telefonische Sprechzeiten

Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

 

In Notfällen

können Sie mich auch außerhalb der Sprechzeiten unter der o.g. Telefonnummer erreichen -

ggf. sprechen Sie auf den AB, er wird auch außerhalb der Praxiszeiten und am Wochenende abgehört...

Mitglied in der DGOB

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Tara-Silke Burzlaff

Titelbild:© EpicStockMedia - Fotolia.com Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.