Naturheilpraxis Tara-Silke Burzlaff (Heilpraktikerin) Praxis für ganzheitliche Behandlung
Naturheilpraxis Tara-Silke Burzlaff(Heilpraktikerin) Praxis für ganzheitliche Behandlung 

Entwicklungsdiagnostik

© photophonie - Fotolia.com

Grob- und fein-motorische Probleme,
Ungeschicklichkeit,
motorische Unruhe,
Konzentrationsprobleme,
Schulschwierigkeiten,

Lese-Rechtschreib-Schwäche,
Dyskalkulie,
und andere Teilleistungsstörungen
sowie Verhaltenauffälligkeiten -

all das sind sehr oft Folgen
verzögerter Reife im Nervensystem...

 

Frühkindliche Reflexe - d.h. automatisch ablaufende Bewegungsmuster, die zur Überlebenssicherung des Kindes z.B. während der Geburt und in den ersten Lebenswochen dienen - können so, wenn sie über die normale WIrkungszeit hinaus aktiv bleiben (in der Fachsprache heißt das persistieren bzw. nicht integriert werden), eine große Schwiergkeit für die weitere Entwicklung bedeuten.

Reife Bewegungsabläufe können sich dann nicht in vollem Maße ausbilden und die Reste der Reflexe, die immer wieder in ihrem Ablauf unkontrolliert ausgelöst werden, behindern eine bewusste Koordination - sie machen willentliche Bewegungen (z.B. auch die Schreib- oder die Augenfolgebewegungen beim Lesen) sehr schwierig, da Reflexe immer vorrangig und unkontrolliert ausgeführt werden. Welche Schwierigkeiten sich aus den einzelnen Rest-Reflexen ergeben können, lesen auf meinen Seiten zu TLR, ATNR, STNR, Moro-Reflex und Spinalem Galant Reflex. Dies sind die wichtigsten Reflexe mit deutlichen Auswirkungen in Körperstatik, Lernen und Verhalten...

© ARochau - Fotolia.com

Betroffene Kinder müssen viel Energie aufwenden, diese plötzlichen Impulse zu kontrollieren. Es kann dann schon schwierig sein, auf dem Stuhl sitzen zu bleiben und nicht hinunterzufallen - die Großhirnrinde ist mit dieser Kontrolle stark beschäftigt und es bleibt zu wenig Energie und Kapazität übrig, um sich mit Aufmerksamkeit dem Lernstoff zuzuwenden.  Stellen Sie sich vor, sie sollen über ein Hochseil balancieren und gleichzeitig Goethes Faust lesen! Schwierig !? Oder?

 

Und wie soll man still sitzen und nicht zappeln, wenn die Reflexbewegung nur durch fortgesetzte Bewegung unter Kontrolle zu bringen ist und der Kontakt zur Stuhllehne schon wieder eine nächste Bewegung auslöst !?

Test auf noch vorhandene Reste frühkindlicher Reflexe

Mit einfachen Tests ist es auf spielerische Weise möglich, herauszufinden, ob bei dem Kind noch Reste der frühkindlichen Reflexe aktiv sind.

 

Ohne großen Zeitaufwand lassen sich dann diese Rest-Reflexe mit ein paar gezielten Übungen, die allerdings über eine längere Zeit durchgehalten werden müssen, "integrieren", - d.h. es werden Nervenverknüpfungen gebahnt, die eine reifere Durchführung von Bewegungsmustern entstehen lassen und den Reflex schließlich unnötig machen...

 

Tonischer Labyrinth Reflex (TLR)

Assymmetrisch Tonischer Nacken-Reflex (ATNR)

Symmetrisch Tonischer Nacken-Reflex (STNR)

Ich bin für Sie  da!

Praxis

für Kinder und Erwachsene

 

Tara-Silke Burzlaff (Heilpraktikerin)
Im Assing 53
91097 Oberreichenbach b. Herzogenaurach

 

Telefon: +49 9104 823917

E-Mail:

info@naturheilpraxis-burzlaff.de

Am einfachsten erreichen Sie mich per mail, da ich während der Behandlungen nicht ans Telefon gehen kann...

Sprechzeiten

Behandlungen nach telefonischer Vereinbarung

Telefonische Sprechzeiten

Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

 

In Notfällen

können Sie mich auch außerhalb der Sprechzeiten unter der o.g. Telefonnummer erreichen -

ggf. sprechen Sie auf den AB, er wird auch außerhalb der Praxiszeiten und am Wochenende abgehört...

Mitglied in der DGOB

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Tara-Silke Burzlaff

Titelbild:© EpicStockMedia - Fotolia.com Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.